Datenschutzerklärung PAV TK-Werneuchen

Bestandteil des Vermittlungs-/Makler-/Maßnahmevertrag auf Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheinbasis II - PAV TK-Werneuchen und Auftraggeber (zu vermitteltende Arbeitssuchende)


Datenschutzerklärung

Alle erhobenen und erfassten persönlich bezogenen Daten dienen nur für Zwecke der reinen Vermittlungstätigkeit. Die Einwilligung umfasst insbesondere auch die Übermittlung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer..) an Dritte im Rahmen der Arbeitsvermittlungstätigkeit.

Der Vermittler ist berechtigt, die Bewerbungsunterlagen digital zu bearbeiten und mit den persönlich bezogenen Daten in seiner Datenbank (intern und extern) zu speichern und verarbeiten. Verarbeiten ist das Speichern, verändern, übermitteln, verarbeiten, nutzen, sperren, weitergeben, Dritter zur Einsicht, Abruf, und löschen personenbezogener Daten spätestens 10 Jahre nach Vertragsbeendigung.

Eine Löschung der gesamten persönlichen Daten kann jederzeit auf Ihren Wunsch hin schriftlich veranlasst werden und muss vom Vermittler durchgeführt werden. Ausnahme, es wurde eine erfolgreiche Vermittlung durchgeführt.

Der Vermittler ist berechtigt, die Bewerbungsunterlagen nach Bearbeitung (Digitalisierung der Bewerbungsunterlagen) entsprechend den Datenschutzrichtlinien zu vernichten. Dies gilt nicht, wenn der Auftraggeber dem Vermittler einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zur Verfügung stellt oder den Wunsch äußert, diese persönlich im Büro des Vermittlers abzuholen (die maximale Aufbewahrungszeit für die Bewerbungsunterlagen in unserem Büro beträgt ein Tag nach erfolgter Digitalisierung).

Diesbezüglich willige ich ein, dass die persönlich bezogenen Daten für die Vermittlungstätigkeit erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen (dazu gehört auch die jederzeitige Kontaktaufnahme im Rahmen der Vermittlungstätigkeit per Telefon, E-Mail ,etc. – auch durch Dritte) sowie gegebenenfalls entsprechend der Datenschutzrichtlinien vernichtet/gelöscht werden können.

Ferner willige ich ein, dass die personenbezogenen Daten gespeichert bleiben, um weitere Vermittlungsangebote zu erhalten oder zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die aktive Arbeitssuche aufgenommen zu werden und für diesen Zweck verarbeitet und genutzt werden dürfen.

lm Zusammenhang mit dem Bedarf an einer späteren Vermittlungstätigkeit stimme ich zu, dass auch die durch mich zur Verfügung gestellten Unterlagen über den Abschluss der Vermittlungstätigkeit hinaus beim Vermittler verbleiben können.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten z.B. Alter, Geschlecht, erlernter Beruf, gewünschte Berufstätigkeit, Arbeitsort.. (ausgenommen persönliche Daten z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer..) im Internet veröffentlicht werden.

Ferner willige ich ein, das der Vermittler bei einer erfolgreichen Vermittlung durch den Vermittler, sich die entsprechende Vermittlungs- und Beschäftigungsbestätigung bei dem Arbeitgeber einholen darf.

Salvatorische Klausel: „Sollte ein Teil dieses Regelwerkes unwirksam sein oder werden, bleibt der Rest wirksam bestehen.“ An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt die gesetzliche Regelung.“